Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Masterkurs Umweltphysik

Das Praktikum Umweltphysik (MVEnv5) wird im Rahmen des Master-Kurses Umweltphysik angeboten. Es umfasst derzeit fünf Versuche aus den Bereichen der Atmosphärenphysik, Limnologie (Seenkunde), Bodenkunde, Wechselwirkung zwischen Atmosphäre und Ozean sowie Radioisotope als Tracer in der Umwelt und erlaubt es, sich mit den verschiedenen Forschungsschwerpunkten der Umweltphysik eingehend vertraut zu machen. Die Arbeitsbelastung beträgt 30 Stunden pro Versuch (ein Leistungspunkt) und entspricht in etwa der eines Experiments aus dem Fortgeschrittenenpraktikum (FP1/FP2).

Die Anmeldung erfolgt über die normale FP-Anmeldeseite, mit Angabe des Studienziels 'Physik Master'. Wenn Sie schon im FP registriert waren, genügt die Eingabe von Matrikelnr. und Studienziel Master. Buchung von Master-Versuchen durch Anfrage per E-Mail an die BetreuerInnen. Weitere Informationen sowie Versuchsanleitungen finden Sie auf der Webseite zum Praktikum Umweltphysik.


Klaus Reygers